Schuldnerhilfe Bremen e.V.
"Damit Sie wieder ruhig schlafen können"
Das Erstgespräch ist grundsätzlich kostenlos und unverbindlich.
Tel.: 0421 8718476 · Onlineberatung
Schulden machen krank...
Wer Schulden hat und sie nicht mehr bezahlen kann, ist immer unter Druck, unter Druck von morgens bis abends und das jeden Tag. Er kann an fast nichts anderes mehr denken als an seine Schulden. Er mag nicht mehr an den Briefkasten, nicht an das Telefon und er öffnet auch nur noch ungern die Haustür. Hinzu kommt die Angst vor Nachzahlungsforderungen für Strom und Heizung, vor Rezeptgebühren und möglicherweise noch anstehenden Klassenfahrten der Kinder. Das macht auf Dauer krank! Dabei ist dieser Druck gar nicht nötig. Nach dem Besuch einer amtlich zugelassenen Schuldnerberatungsstelle ist er oft schon weg. Der Gang lohnt sich also!

Wenn das Haushaltsgeld nicht reicht...
Wenn Sie wissen, daß immer Geld für Sie eingeht, aber nicht, wieviel Sie davon monatlich überhaupt ausgeben dürfen, ohne daß Ihre Bank böse wird und Miete, Strom usw. nicht mehr überweist, dann fehlt Ihnen ein Haushaltsplan und deshalb die Übersicht. Um das zu ändern, brauchen Sie nur Ihre fixen Kosten, Miete, Strom, Heizung, Fahrgeld und alles was Sie sonst noch regelmäßig bezahlen müssen, erfassen. Ziehen Sie diese Ausgaben von Ihren monatlichen Einnahmen ab, dann können Sie leicht ausrechnen, wie viel Geld Ihnen monatlich noch zur freien Verfügung bleibt. Sie haben dann die nötige Übersicht. Die notwendigen Vordrucke mit entsprechenden Beispielen lassen wir Ihnen auf Wunsch gern zukommen.

Wenn Sie Streß mit der Behörde haben...
Es kommt immer wieder vor, daß es im Umgang mit Behörden zu Differenzen kommt. Das muß nicht immer an Ihnen liegen, manchmal auch nicht an der Behörde. Oft liegt es daran, daß die eine oder andere Seite nicht genau über geltenden Vorschriften, Ansprüche oder Auswirkungen informiert ist. Nach Klärung der Sachverhalte gibt es meistens doch noch eine annehmbare Lösung. Unsere Spezialisten sind gern bereit, Ihnen dabei zu helfen.

Vorbeugen ist besser als heilen...
Wer Probleme hat, weiß oft nicht, daß es Leute gibt, die ihm helfen können, sie wieder loszuwerden. Außerdem weiß er nicht, mit wem er es dabei zu tun bekommt. Damit er aber wenigstens weiß, wer wir sind und wie wir ihm oder anderen helfen können, nutzen wir jede Möglichkeit, das zu zeigen. Deshalb sind wir oft auf regionalen Veranstaltungen, Festen oder auch Ausstellungen zu finden. Probleme wegen Schulden, Haushaltsgeld und Behörden gibt es immer. Deshalb sind wir vor Ort. Weil es jedoch noch wichtiger ist, es gar nicht erst zu den geschilderten Problemen kommen zu lassen, halten wir immer häufiger Vorträge in Schulen und führen vorbeugende Lehrgänge und Seminare bei verschiedenen Bildungsträgern durch. Bei entsprechenden Wünschen und Anfragen gibt unsere Projektleiterin, Frau Corina Lechner, gern Auskunft.

Warum Onlineberatung?
Bei auftauchenden Problemen ist es nicht immer nötig, sofort eine Beratungsstelle aufzusuchen. Oft kann man sich auch selbst helfen. Dafür braucht man allerdings die richtigen Informationen und das Wissen, diese zweckmäßig anzuwenden. Bei der Nutzung der Onlineberatung haben Sie beides. Sie schildern Ihr Problem. Der für dieses Problem bei uns zuständige Berater prüft es und gibt Ihnen dann passenden Rat. Eventuell nötige Rückfragen können kurzfristig beantwortet werden. Falls es notwendig sein sollte, kann immer noch ein persönlicher Termin mit dem Berater vereinbart werden. Bis dahin bleiben Sie anonym.
In besonders dringenden Fällen rufen Sie einfach an! 0421 8718476
Ihre Frage
Ihre E-Mail-Adresse
Mitglied im:
Paritaetischer logo
Fsb logo
line
zugelassen nach 305Inso
· Eingetragener Verein seit 1995 ·